Beiträge

Jahresvollversammlung 2013: Die FF St. Roman gibt Rechenschaft

Details

Zur Jahresvollversammlung hatte die Freiwillige Feuerwehr St. Roman am 22. Februar 2013 in Gasthaus Friedlwirt geladen. Kommandant HBI Johannes Höller konnte dabei auf ein arbeitsintensives und sehr erfolgreiches Jahr zurückblicken.

Für 81 Einsätzen - davon 5 Brandeinsätze - rückten 459 Mann aus und leisteten dabei 675 Stunden freiwillig an Arbeit. Besonders viel Zeit wurde aber für Ausbildung und Schulung aufgewendet. So wurden bei 42 Kurse und Schulungenmit insgesamt 102 Lehrgangstagen im Abschnitt, Bezirk oder an der Landesfeuerwehrschule geleistet. Auch Leistungsprüfungen wurde abgelegt und 29 Abzeichen (3 x Gold, 10 x Silber, 16 x Bronze) erworben, z. B. Atemschutzleistungsprüfung, THL und eine Bewerbsgruppe war aktiv. Besonders herzlich wurde Zugskommandant BI Johann Hamedinger zum FLA in Gold gratuliert. Kommandant-Stellvertreter OBI Michael Scheuringer dankte allen für die Bereitschaft, ihre Freizeit für die Ausbildung zu verwenden. Nach Absolvierung der Grundausbildung wurden Oliver Breidt, Florian Grömmer, Matthias Hamedinger jun., Andreas Huber, Josef Maurer jun., Heiko Schratzberger und Michael Widegger angelobt.

Jugendbetreuer HBM Johannes Widegger konnte von 38 Abzeichen (11 x Gold, 12 x Silber, 15 x Bronze) für die Jugendgruppe berichten. Neben vielen sehr guten Plätzen bei den Bewerben ist er aber auf den Gewinn der Bezirkswertung 2012 in Silber besonders stolz. Die Jugendfeuerwehrmitglieder Florian Scharinger, David Schasching, Jakob Schasching und Lukas Schatzberger wurden angelobt und an Andreas Huber, Josef Maurer jun., Heiko Schratzberger und Michael Widegger wurde von Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Günther Unterholzer das JFLA in Gold überreicht.

Dem Siegern des Florianicups 2012 Sebastian Angermeier wurde ein neuer Einsatzhelm überreicht, Christoph Huber und Florian Widegger erhielten Gutscheine.

Neben Ehrungen für 25- und 40jährige Mitgliedschaft wurde den Kameraden Johann Has, Josef Scheuringer und Peter Scheuringer für ihre Arbeit die Feuerwehr-Verdienstmedaille des Bezirkes Schärding 3. Stufe verliehen. Schriftführer AW Alois Kislinger wurde für seine 30jährige Tätigkeit als Schriftführer der FF St. Roman die Feuerwehr-Verdienstmedaille des Bezirkes Schärding 2. Stufe verliehen.

Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Günther Unterholzer dankte allen Kameraden der FF St. Roman für ihre Arbeit und freute sich sehr, dass nach vielen Jahren wieder einmal ein Bezirkssieg der Jugendgruppen in seinem Abschnitt gelang.

Auch Bürgermeister Siegfried Berlinger zeigte sich beeindruckt von den Leistungen im abgelaufenen Jahr. Kommandant HBI Johannes Höller erhielt für seine 20jährige Tätigkeit an der Spitze der FF St. Roman - davon 15 Jahre als Kommandant - das Goldene Ehrenzeichen der Gemeinde St. Roman verliehen.

Mit einem Fotorückblick über das Jahr 2012 endete die Jahresvollversammlung.

   

Nächste Termine  

NOV
4

04.11.2014 19:30 - 22:00
Wasserkarten- und Funkschulung

DEZ
8

08.12.2014 19:30 - 22:00
Ballsitzungsvorbereitung

DEZ
9

09.12.2014 19:30 - 22:00
Begehung von Risikoobjekten

   

Unwettermeldungen  

   

Besucher  

Aktuell sind 5 Gäste und keine Mitglieder online

   

Login  

   
© FF St. Roman