Durch das beherzte Eingreifen der Besitzer und den raschen Einsatz der Feuerwehr St. Roman konnte am 25. Februar 2010 der Schaden beim Küchenbrand im Keller eines Wohnhauses in Altendorf in Grenzen gehalten werden.

Vermutlich durch einen elektrischen Defekt wurden beim E-Herd die Herdplatten eingeschaltet und darauf gelagerte Schachteln fingen Feuer. Durch den Aufbau des Lüfters und unter Einsatz von schwerem Atemschutz konnte der Brand in der Küche schnell unter Kontrolle gebracht werden. Nach einer Stunde waren die Arbeiten erledigt und die FF St. Roman konnte wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

   

Nächste Termine  

Di Sep 01 @19:30 - 10:00PM
Monatsübung: VU eingeklemmte Person
So Sep 06 @07:30 - 05:30PM
Feuerwehrfest Preying
   

Unwettermeldungen  

   

Einsätze in OÖ  

   

Login  

   
© FF St. Roman