Technische Hilfsmittel der eigenen Feuerwehr bei einem Verkehrsunfall, ...

der richtige und sinnvolle Einsatz der Bereitstellungsplane, der praktische Umgang mit Spreitzer und Schere, sowie dem Stab-Fast-System zur Absicherung der Fahrzeuge wurden bei der heutigen Monatsübung intensiv geschult.

Da Unfälle in der heutigen Zeit einen nicht unwesentlichen Teil der Einsätze darstellen, wurde damit wieder ein wichtiger Arbeitsbereich der Feuerwehrkameraden aufgefrischt.

An der Übung über 1,5 Stunden nahmen 25 Kameraden mit 4 Fahrzeugen teil.

   

Letzte Einsätze  

18.09Wassertransport nach Danedt
15.09Vermisste Kuh in St. Roman
11.09Wespennest in Razing
09.09Straßenreinigung in Razing
08.09Wespennest in Altendorf

   

Unwettermeldungen  

   

Einsätze in OÖ  

   
© FF St. Roman