Zu einer Ölspur in die Ortschaft Au wurde die Feuerwehr St. Roman am 12.01.2019 per Pager alarmiert.

Aus bislang unbekannter Ursache verlor ein Verkehrsteilnehmer eine größere Menge ÖL im Kreuzungsbereich der St. Romaner Landestraße und der Ruholdinger Landesstraße. Die Feuerwehr St. Roman sicherte die den betroffenen Bereich ab und band die Ölspur.

Unter Einsatzleiter BI Schmidbauer Wolfgang befanden sich 22 Kameraden mit 2 Fahrzeugen im Einsatz.

   

Termine  

   

Letzte Einsätze  

13.01Entfernung von Bäumen
13.01Katastropheneinsatz in Traunstein/DE.
13.01Schneedruck
13.01Schneedruck
12.01Schneedruck

   

Unwettermeldungen  

   

Einsätze in OÖ  

   
© FF St. Roman